Jugendgruppe - GTEV D'Watzmanner e. V.

GTEV D'Watzmanner e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jugendgruppe

Zum ersten Mal wird die Jugendgruppe der Watzmanner im Zusammenhang mit der Fahnenweihe der Weißenstoana, Au 1947 erwähnt. Laut Protokoll  hinterließen sie einen besonders guten Eindruck. Diese Jugendgruppe wurde von Rupert Walch, Straßenmeister ins Leben gerufen. Er war später der Vorstand der „Alt Reichenhaller“.

Die offizielle Gründung der Jugendgruppe wurde Ende 1958 von den Watzmannern beschlossen. Adolf Angerer, Keilhofgasse, nahm sich dieser Herausforderung an. Mit großem Einsatz  und unzähligen Proben trainierte er zahlreiche Plattlerbuam und - dirndl. Ein erwähnenswerter Auftritt der Jugendgruppe wurde am  18. Mai 1962 vor dem damaligen bayerischen Finanzminister aufgeführt. Im gleichen Jahr, beim 60. Gründungsfest der Watzmanner, zeigte die Jugendgruppe ebenfalls ihr plattlerisches Können. Durch die hervorragenden Leistungen, die Adi Angerer seinen Schützlingen erlernte, konnte sich die Jugendgruppe bei den Gaupreisplatteln über die Jahrzehnte unter den Besten wiederfinden. Nicht nur in den Einzelplatzierungen waren und sind die jungen Watzmanner vorne dabei, auch der Gruppensieg im Gaupreisplatteln konnte in den Jahren 1975, 1981 und 2001 gefeiert werden.

Für die harte Arbeit wurde die Jugendgruppe mit vielen Ausflügen und Bergtouren, wie z.B. auf die Gotzen, die Reiteralm oder nach Brixen belohnt.

Der Jugendleiter Adi Angerer wurde in den 70er Jahren von Peter Stahuber und Heinz Höschler, sowie in den 80er Jahren von Johann Paukner lobenswert unterstützt. Seit 1990 leitet Helmut Angerer die Jugendgruppe der Watzmanner. Ihm steht seit November 1992 sein Bruder Sepp Angerer als 2. Jugendleiter tatkräftig zur Seite. Das die beiden die erfolgreiche Arbeit ihres Vaters weiterführen, zeigt sich an den sehr guten Erfolgen bei Preisplatteln, aber auch an dem sauberen Auftreten der Jugendgruppe bei den verschiedensten Anlässen. Denn nicht nur das Erlernen des Plattelns und des Drahns wird den Kindern vermittelt, sondern auch Grundwerte wie Achtung und Kameradschaft und weiterhin zur Trachtensache zu stehen. Denn ohne unsere Jugend gäbe es keine Zukunft!

Bei den Neuwahlen 2012 stellte sich Helmut Angerer nicht mehr als 1. Jugendleiter zur Verfügung. Das Amt des 1. Jugendleiters wurde von 2012 bis 2015 von seinem Bruder Sepp Angerer ausgeübt. In der Versammlung am 21. März 2015 wurde Matthias Koller zum Jugendleiter gewählt. Inzwischen ist man zu einer Teamlösung übergegangen und so wird der Jugendleiter von Lenerl und Vroni Wendl, Katharina Köppl, Elisabeth Moderegger, Michael und Martin Vogl sowie Andreas Zupfer tatkräftig unterstützt.

Proben: Mittwochs von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Vereinsraum des GETV D'Watzmanner Bischofswiesen

INTERESSIERTE KINDER SIND HERZLICH EINGELADEN!

Schreiben Sie der Jugendgruppe doch eine Nachricht!


zurück nach oben

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü